Der Winter ist… (von Ja)

…er ist….Ach ja, ich würde euch jetzt gerne erzählen wie schlimm der Winter ist und damit in das allgemeine Gejammer mit einsteigen. Es ist kalt, nass, glatt und grau, man friert draußen und fängt unter den Schichten von Polyesterwolle sofort fürchterlich an zu schwitzen sobald man einen Raum betritt der wärmer ist als 10 Grad.

Ich betreibe dieses Wintergejammer schon sehr lange und hätte auch sicherlich dieses Jahr wieder viel auszusetzen an der ungeliebten Jahreszeit. Dann aber sah ich meine zweijährige Tochter fasziniert aus dem Fenster gucken als die ersten Schneeflocken fielen. Natürlich mussten wir sofort nach draußen und auf einmal wurde der graue Winter zu einer geheimnisvollen und aufregenden Jahreszeit. Das knacken und knirschen unter den Füßen, die Flocken die vom Himmel fallen, die Eiskristalle am Fenster. In diesem Jahr habe ich den Winter neu entdeckt und mit ihm kamen auch viele Erinnerungen an meine Kindheit zurück.

Das Warten auf den Schnee, dann das Jubeln als er endlich da war. Schnell noch den Schlitten präpariert mit Speckschwarte und Kerzenwachs und dann aber schnell los zum Schlittenhügel wo der Rest vom Dorf schon versammelt war. Die Rennen den Berg hinunter oder die unvergessliche Geschichte wie unser alter Holzschlitten unter dem Gewicht meines Vaters dann doch den Geist aufgegeben hat und komplett zusammenbrochen ist.

Diesen Winter werde ich nicht jammern und auch die nächsten Winter nicht, sondern mit meiner Tochter neue tolle Erinnerung schaffen an diese Jahreszeit über die man so viel Schlechtes schreiben kann.

Das könnte Dich auch interessieren...

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*